Darauf sollten Sie vor dem Kauf achten.

Top 3 Kaufkriterien
Wer auf der Suche nach einem neuen Kühlschrank oder Gefriergerät ist, der sollte diese drei Kriterien berücksichtigen:

  • Einzel- oder Kombi-Gerät?

    Überlegen Sie, wie Ihr Einkaufsverhalten aussieht. Machen Sie regelmäßig große Wocheneinkäufe und brauchen viel Platz zum Einfrieren oder ist der tägliche Weg zum Supermarkt für ein paar Lebensmittel eher zutreffend?

  • Flexibilität

    Wie flexibel sind Sie wirklich? Wohnen Sie in einer Wohnung, in der nur ein kleines Unterbaugerät Platz findet oder können Sie in Ihrer Küche frei den Standort wählen?

  • Energieeffizienz

    Soll das Gerät Sie einige Jahre begleiten und dabei nicht zum Stromfresser werden? Dann achten Sie auf eine hohe Effizienzklasse.

Ob für den Single-Haushalt oder den Einsatz in der Großfamilie. Ob für Frische-Fans oder Design-Liebhaber. Ein Stand-, Einbaugerät oder eine Kombination? Welches Gerät darf´s für Sie sein? Erfahren Sie hier, worauf Sie vor der Kaufentscheidung achten sollten, um den besten Kühlschrank zu finden.

Steht bei Ihnen in der nächsten Zeit der Kauf eines neuen Kühlschranks an? Dann machen Sie sich über die wichtigsten Kaufkriterien schlau. Dadurch wissen Sie, auf welche Punkte Sie beim Gerätekauf achten sollten, um letztendlich auch wirklich Ihren Wunsch-Kühlschrank – oder das optimale Gefriergerät mit der passenden Ausstattung – für Ihre ganz speziellen Bedürfnisse zu bekommen.

In 4 Schritten zum richtigen Kühlschrank

Ein Kühlschrank ist eine Langzeitanschaffung, Sie werden das Gerät mit Sicherheit mehrere Jahre benutzen wollen. Vermeiden Sie von Anfang an typische Fehler bei der Kaufentscheidung und erfahren Sie, woran Sie erkennen können, was zu Ihnen passt und welchen Geräte-Typ Sie wirklich brauchen. Gehen Sie dazu diese vier Fragen durch, sie werden Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.

  1. Wie groß sollte der Kühlschrank sein?
  2. Welche Kühlgeräte gibt es?
  3. Was ist bei der Energieeffizienz zu beachten?
  4. Wo soll das Kühlgerät aufgestellt werden?

1. Wie groß sollte der Kühlschrank sein?

Grundsätzlich ist zu klären, von wie vielen Personen das Gerät genutzt wird. Denn danach richtet sich die Größe samt Literangaben.

Es gilt die Faustregel bei Kühlschränken: Für einen 1-2 Personenhaushalt sollte man mit 70 bis 100 Liter Nutzinhalt kalkulieren. Gehören weitere Personen zum Haushalt, sollten Sie mit 40 bis 50 Liter pro Person rechnen.

Beim Gefrierschrank gilt: Bei niedriger bis mittlerer Vorratshaltung reichen 50 bis 80 Liter. Und wenn Sie viel Ware für längere Zeit einfrieren, dann um die 130 Liter pro Person.

2. Welche Kühlgeräte gibt es?

Jeder Haushalt hat andere Bedürfnisse. Daher sollten Sie sich auch im Klaren darüber sein, welche Art von Kühl- oder Gefrierschrank für Sie sinnvoll ist. Grundsätzlich sollten Sie sich diese Fragen stellen:

  • Sind Sie frei in der Planung und können ein Standgerät frei in Ihrer Küche platzieren?
  • Möchten Sie Ihr bestehendes Gerät gegen ein Neueres austauschen und sind dadurch an die vorherige Gerätegröße (z.B. eines Einbau- oder Unterbaugerätes) gebunden?
  • Möchten Sie Ihren Kühlschrank an geänderte Haushaltsverhältnisse anpassen und benötigen (z.B. durch Familienzuwachs) ein größeres Komfort-Gerät?

Je nach Anforderung können Sie sich zwischen Stand- oder Einbaugeräten entscheiden, auf Unterbaugeräte zurückgreifen oder die eher luxuriösen Side-by-Side-Kombinationen wählen.

3. Was ist bei der Energieeffizienz zu beachten?

Klar ist, dass Kühlgeräte mit einer besseren Energieeffizienz teurer sind. Allerdings ist der Stromverbrauch der Geräte mit Top Energieeffizienz deutlich geringer, sodass die höheren Gerätekosten sich in den meisten Fällen lohnen. Da Kühlschränke in der Regel für viele Jahre in Benutzung sein sollen, macht die Anschaffung eines Gerätes mit einer besseren Energieeffizienz für viele Haushalte Sinn.

4. Wo soll das Kühlgerät aufgestellt werden?

Hier sollte man sich bewusst sein, dass der tatsächliche Stromverbrauch nicht nur von der Nutzung des Kühlschrankes abhängt, sondern auch von der Umgebungstemperatur. Als Faustformel kann man sich merken: Je kühler die Raumtemperatur, desto weniger verbraucht das Gerät an Strom. Allerdings sind die neueren Geräte heutzutage alle mit Funktionen und Signalen ausgestattet, die dem Nutzer auch in wärmeren Orten (z.B. die Küche) helfen, die Kühlung im Optimum zu halten.

Mit dem Kühlschrank Kaufberater zum Wunsch-Gerät

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Gerät sind, dann sollten Sie sich mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen, um letzten Endes ein Gerät zu besitzen, das sowohl optimal für Ihre Küchensituation und Ihre Haushaltsgröße ist und gleichzeitig in Design und Funktionen in nichts nachsteht. Mit dem kostenlosen Kühlschrank Kaufberater können Sie Schritt für Schritt die wichtigsten Kaufkriterien durchgehen und wissen, worauf Sie neben der Wahl der Geräteart vor allem achten sollten.

Zum Kühlschrank Kaufberater

Der Kühlschrank Kaufberater ist ein kostenloser Ratgeber. Eine ausführliche Checkliste fasst die wichtigsten Punkte nochmals zusammen und hilft Ihnen dank smartem Ankreuzverfahren dabei, die eigene Situation richtig zu bewerten und für die Wahl des Kühlgerätes gerüstet zu sein.

Welcher Kühlschrank-Typ sind Sie?

Kaufratgeber
So finden Sie den passenden Kühlschrank. Vom Geräte-Typ über den Kühlschrank Styleguide bis zur einzigartigen Küchen-Gestaltung – die Checkliste enthält alle wichtigen Informationen. So fällt Ihnen die Entscheidung ganz bestimmt einfacher. Gratis Checkliste herunterladen