Verschiedene Klimazonen in einem Gerät

In den BioFresh-Safes können Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit je nach Bedarf einstellen.

In den BioFresh-Safes können Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit je nach Bedarf einstellen.

Die BioFresh-Technologie basiert auf der Erkenntnis, dass Lebensmittel bei einer Lagerung knapp über dem Gefrierpunkt am längsten halten. Daher liegt die Temperatur in den BioFresh-Fächern konstant bei knapp über 0°C. Diese Fächer funktionieren wie Frische-Safes, die für unterschiedliche Lebensmittel jeweils optimale Bedingungen bieten – und das in nur einem Gerät.

Für noch mehr Flexibilität: BioFresh-Plus

Bei BioFresh-Plus Geräten kann der obere BioFresh-Safe gradgenau eingestellt werden. Neben der Temperatur lässt sich zusätzlich die Luftfeuchtigkeit über einen Schieberegler bestimmen. So dienen die Fächer wahlweise als HydroSafe oder als DrySafe. Dank BioFresh und BioFresh-Plus wird aus dem Kühlschrank ein vielseitiger Lagerraum, in dem unterschiedlichste Lebensmittel unter idealen Bedingungen aufbewahrt werden.

Die BioFresh-Safes auf einen Blick

Ist der BioFresh-Safe auf HydroSafe eingestellt, steigt die Luftfeuchtigkeit. Unverpacktes Obst und Gemüse sowie Salate bleiben auf diese Weise länger frisch und knackig. Eine präzise Elektronik gewährleistet die exakte Einhaltung der Temperatur knapp über 0°C. So wird auch bei hoher Feuchtigkeit unerwünschtes Anfrieren der Lebensmittel verhindert.

Bei geöffneten Klappen sinkt die Luftfeuchtigkeit – der BioFresh-Safe wird zum DrySafe. Die niedrige Luftfeuchtigkeit eignet sich zur Lagerung von Fisch-, Fleisch- und Milchprodukten. Diese bleiben verpackt in der vergleichsweise trockenen Umgebung deutlich länger aromatisch als in herkömmlichen Kühlfächern – Käse beispielsweise um bis zu 100 Tage.

Der BioFresh-Plus-Safe bietet maximale Flexibilität. Über die separate Elektronik lässt sich die Gradzahl im Fach präzise einstellen. Bei -2°C bleiben Fisch und Meeresfrüchte länger frisch. Empfindliche Südfrüchte fühlen sich bei +6°C am wohlsten. Mit BioFresh-Plus kann der obere BioFresh-Safe im Handumdrehen und gradgenau an die Bedürfnisse der verschiedenen Vorräte angepasst werden.

Übrigens: Temperaturen knapp über 0°C sind zwar optimal für die Lagerung frischer Lebensmittel, aber nicht für den Verzehr. Käse entfaltet sein volles Aroma erst bei Zimmertemperatur und Obst schmeckt deutlich besser, wenn es nicht ganz so kalt genossen wird. Auch Fleisch sollte vor dem Braten auf Zimmertemperatur gebracht werden. Nehmen Sie also Lebensmittel vor dem Essen oder vor der Zubereitung möglichst rechtzeitig aus dem Kühlschrank, lassen Sie sie aber für die Lagerung konstant in der Kühlung.

Video

Mit BioFresh behalten Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und Milchprodukte ihre gesunden Vitamine, ihr delikates Aroma und ihr appetitliches Aussehen deutlich länger.
Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.
BioFresh: Das perfekte Wohlfühlklima für Ihre Lebensmittel Zum BioFresh-Video
Mit BioFresh behalten Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und Milchprodukte ihre gesunden Vitamine, ihr delikates Aroma und ihr appetitliches Aussehen deutlich länger.
Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.