Frische aus dem Gefrierfach

Eingefrorene Saisonware bietet aromatischen Genuss zu jeder Jahreszeit.

Eingefrorene Saisonware bietet aromatischen Genuss zu jeder Jahreszeit.

Würzige Kräuter, süße Beeren oder aromatisches Blattgemüse – wer Saisonware zu jeder Jahreszeit genießen will, friert sie frisch ein.

Das Einfrieren von Lebensmitteln verlängert nicht nur ihre Haltbarkeit: Je frischer und schneller die Ware tiefgefroren wird, desto mehr Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten. Deshalb wird z.B. Fisch fangfrisch direkt auf hoher See eingefroren. Durch das „Schockfrieren“ erreicht er selbst nach dem Auftauen einen höheren Grad an Frische als Fisch, der nach langen Transportwegen am Tresen im Supermarkt verkauft wird. Eine Methode, die Sie auch Zuhause nutzen können. Die SuperFrost-Automatik von Liebherr senkt die Temperatur im Gefrierbereich auf -32°C. Dabei entstehen Kältereserven, die dafür sorgen, dass Geschmack und Vitamine von frischem Saisongemüse durch schnelles Gefrieren konserviert werden. Sind die Lebensmittel durchgefroren, schaltet SuperFrost automatisch in den Normalbetrieb zurück – und trägt somit zum Stromsparen bei.

Übrigens: Anders als das Einfrieren sollte das Auftauen langsam und schonend erfolgen – am besten im Kühlschrank.

Gefrierinnovationen von Liebherr

  • Nie mehr abtauen
    Durch regelmäßiges Abtauen lässt sich Strom sparen. Das erledigt die Funktion NoFrost automatisch. Sobald der Verdampfer eine Eisschicht aufbaut, leitet ein Sensor den Abtauvorgang ein. Dazu schaltet sich der Ventilator ab, die Verdampferröhren werden erwärmt und die Eisschicht schmilzt, ohne dass die Temperatur im Gefrierraum selbst erhöht wird. Das Gerät bleibt eisfrei und der Energieverbrauch konstant. Und Sie müssen nie wieder abtauen.

    NoFrost Nie mehr abtauen

    Durch regelmäßiges Abtauen lässt sich Strom sparen. Das erledigt die Funktion NoFrost automatisch. Sobald der Verdampfer eine Eisschicht aufbaut, leitet ein Sensor den Abtauvorgang ein. Dazu schaltet sich der Ventilator ab, die Verdampferröhren werden erwärmt und die Eisschicht schmilzt, ohne dass die Temperatur im Gefrierraum selbst erhöht wird. Das Gerät bleibt eisfrei und der Energieverbrauch konstant. Und Sie müssen nie wieder abtauen.

  • Hält die Kälte im Gefrierfach
    Bei jedem Öffnen des Gefrierschranks entweicht Kälte. Dies treibt nicht nur den Energieverbrauch in die Höhe. Es führt zu Temperaturschwankungen, die die Qualität der Vorräte beeinträchtigen. Dank der extra hohen und rundum geschlossenen Schubfächer entweicht beim FrostSafe deutlich weniger Kälte als in herkömmlichen Gefrierfächern. Zudem sorgt die transparente Front dafür, dass Sie den Überblick behalten, ohne das Fach herausnehmen zu müssen.

    FrostSafe Hält die Kälte im Gefrierfach

    Bei jedem Öffnen des Gefrierschranks entweicht Kälte. Dies treibt nicht nur den Energieverbrauch in die Höhe. Es führt zu Temperaturschwankungen, die die Qualität der Vorräte beeinträchtigen. Dank der extra hohen und rundum geschlossenen Schubfächer entweicht beim FrostSafe deutlich weniger Kälte als in herkömmlichen Gefrierfächern. Zudem sorgt die transparente Front dafür, dass Sie den Überblick behalten, ohne das Fach herausnehmen zu müssen.

  • Bequem ausziehbar
    Bei Modellen der NoFrost Gefrierschrankreihe in 70cm Breite sind die Schubfächer auf leicht geführten Teleskopschienen ausziehbar. Dank der integrierten Tragegriffe, können diese mühelos entnommen werden.

    Teleskopschienen Bequem ausziehbar

    Bei Modellen der NoFrost Gefrierschrankreihe in 70cm Breite sind die Schubfächer auf leicht geführten Teleskopschienen ausziehbar. Dank der integrierten Tragegriffe, können diese mühelos entnommen werden.

  • Eiswürfel auf Vorrat
    Die Häppchen sind arrangiert, Wein und Champagner kaltgestellt und auch die Gläser auf Hochglanz poliert – die Gäste können kommen. Bei dem Partystress ist nur leider das Nachfüllen der Eiswürfelschale untergegangen. Mit dem IceMaker gehört das manuelle Bestücken von Eiswürfeln der Vergangenheit an. Dank Festwasseranschluss oder integriertem Wassertank stehen Eiswürfel auf Abruf bereit.

    IceMaker Eiswürfel auf Vorrat

    Die Häppchen sind arrangiert, Wein und Champagner kaltgestellt und auch die Gläser auf Hochglanz poliert – die Gäste können kommen. Bei dem Partystress ist nur leider das Nachfüllen der Eiswürfelschale untergegangen. Mit dem IceMaker gehört das manuelle Bestücken von Eiswürfeln der Vergangenheit an. Dank Festwasseranschluss oder integriertem Wassertank stehen Eiswürfel auf Abruf bereit.

  • Beeren und Kräuter in Form
    Wer schon einmal Beeren, Bärlauch oder Basilikum eingefroren hat, kennt das Problem. Im Gefrierbeutel kleben Obst und Kräuter leicht zusammen, was die portionsweise Entnahme erschwert. Auch leidet die Form durch das Verklumpen. Anders im Kräuter- und Beerenfach: Hier lagern Brombeeren und Mangold übersichtlich und wohlsortiert. Nach zehn bis zwölf Stunden Vorfrieren kann das Gefriergut einzeln in Einfrierbeutel oder wiederverschließbare Plastikbehältnisse umgefüllt werden.

    Beerenfach Beeren und Kräuter in Form

    Wer schon einmal Beeren, Bärlauch oder Basilikum eingefroren hat, kennt das Problem. Im Gefrierbeutel kleben Obst und Kräuter leicht zusammen, was die portionsweise Entnahme erschwert. Auch leidet die Form durch das Verklumpen. Anders im Kräuter- und Beerenfach: Hier lagern Brombeeren und Mangold übersichtlich und wohlsortiert. Nach zehn bis zwölf Stunden Vorfrieren kann das Gefriergut einzeln in Einfrierbeutel oder wiederverschließbare Plastikbehältnisse umgefüllt werden.

  • Einfrieren leicht gemacht
    Die SuperFrost-Automatik macht das Einfrieren zum einfachen und energiesparenden Vergnügen. Sie übernimmt das schnelle Absenken der Temperatur auf -32 °C und schafft so die Kältereserve für vitaminschonendes Einfrieren. Sobald der Einfriervorgang abgeschlossen ist, schaltet die SuperFrost-Automatik auf Normalbetrieb zurück und trägt damit zur Stromersparnis bei.

    SuperFrost Einfrieren leicht gemacht

    Die SuperFrost-Automatik macht das Einfrieren zum einfachen und energiesparenden Vergnügen. Sie übernimmt das schnelle Absenken der Temperatur auf -32 °C und schafft so die Kältereserve für vitaminschonendes Einfrieren. Sobald der Einfriervorgang abgeschlossen ist, schaltet die SuperFrost-Automatik auf Normalbetrieb zurück und trägt damit zur Stromersparnis bei.

Video

Bei Geräten mit NoFrost wird das Gefriergut mit gekühlter Umluft eingefroren und die Luftfeuchtigkeit abgeleitet. Dadurch bleibt der Gefrierraum ohne manuelles Abtauen eisfrei.

Bei Geräten mit NoFrost wird das Gefriergut mit gekühlter Umluft eingefroren und die Luftfeuchtigkeit abgeleitet. Dadurch bleibt der Gefrierraum ohne manuelles Abtauen eisfrei. Video aufrufen

Bei Geräten mit NoFrost wird das Gefriergut mit gekühlter Umluft eingefroren und die Luftfeuchtigkeit abgeleitet. Dadurch bleibt der Gefrierraum ohne manuelles Abtauen eisfrei.