Ruhen und reifen lassen

Champagner erfährt in der Flasche eine zweite Gärung.

Champagner erfährt in der Flasche eine zweite Gärung.

Champagner erfährt in der Flasche eine zweite Gärung. Dazu versetzt der Winzer den Grundwein nochmals mit Hefe und Zucker. Dann werden die Flaschen in ein Rüttelpult gesteckt und regelmäßig von Hand bewegt. So sinkt die Hefe in den Flaschenhals.

Fruchtig wie Apfel, blumig wie Flieder, würzig wie Zimt – mit bildhaften Vergleichen charakterisieren Weinkenner die feinen Aromen und Duftnuancen im Bouquet eines guten Weins. Rebsorte, Bodenbeschaffenheit und Erntezeitpunkt haben großen Einfluss auf den Geschmack, ebenso wie der ebenso wie Art und Dauer des Ausbaus. Doch die Verfeinerung setzt sich auch nach der Abfüllung noch fort - Weinkenner nennen diesen sensiblen Vorgang die Flaschenreifung. Erst sie bringt vielen guten Weinen den perfekten Geschmack.

Für die Flaschenreifung sollte Wein vor Umwelteinflüssen geschützt lagern.

Für die Flaschenreifung sollte Wein vor Umwelteinflüssen geschützt lagern.

Reifeprozesse in der Flasche

Bei der Flaschenreifung reagieren verschiedene Bestandteile wie Säuren oder Gerb- und Farbstoffe im Wein miteinander. Dadurch bauen sich intensive Holznoten ab und fruchtige Aromen können sich weiter entwickeln. Je nach Weinsorte kann es einige Jahre dauern, bis ein Wein sein volles Aroma entwickelt. Dabei können Umwelteinflüsse wie Gerüche das Aroma verfälschen, gerade wenn Wein im offenen Regal in der Küche gelagert wird. Daher eignet sich auch nicht jeder Keller als Weinkeller.

Naturkorken behalten ihre Qualität bei über 50% Luftfeuchtigkeit.

Naturkorken behalten ihre Qualität bei über 50% Luftfeuchtigkeit.

So gelingt die Flaschenreifung

  • In konstant gekühlten Flaschen zwischen 10°C und 12°C können sich die Aromen im Wein am besten entwickeln. Wärme beeinträchtigt die Flaschenreifung und zerstört feine Geschmacksnoten.
  • Sauerstoff beeinträchtigt den Reifeprozess und tritt vor allem durch ausgetrocknete Korken in die Flasche ein.
  • Eine Luftfeuchtigkeit über 50 Prozent hält den Korken intakt – die Flasche bleibt dicht, der Wein geschützt.

Ein Weinschrank von Liebherr schafft gleichbleibende Lagerbedingungen – und ist damit die optimale Umgebung für Reifeprozesse in der Weinflasche.

Video

Ob Sammler oder spontaner Genießer: Mit den Weinschrankreihen Vinidor, Grand Cru und Vinothek lagern Sie edle Weine unter optimalen Bedingungen.

Ob Sammler oder spontaner Genießer: Mit den Weinschrankreihen Vinidor, Grand Cru und Vinothek lagern Sie edle Weine unter optimalen Bedingungen. Video aufrufen

Ob Sammler oder spontaner Genießer: Mit den Weinschrankreihen Vinidor, Grand Cru und Vinothek lagern Sie edle Weine unter optimalen Bedingungen.