28.04.2019 Erfolgreiche „Active Green“ Initiative bei Liebherr in Bulgarien

Auch in diesem Jahr engagierten sich Liebherr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Umweltschutz und Lebensqualität in Plovdiv (Bulgarien): Sitzbänke sowie Zäune von Kinderspielplätzen wurden erneuert.

Auch in diesem Jahr engagierten sich Liebherr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Umweltschutz und Lebensqualität in Plovdiv (Bulgarien): Sitzbänke sowie Zäune von Kinderspielplätzen wurden erneuert.

Im Rahmen der diesjährigen Liebherr-Umweltinitiative „Active Green“ setzten sich 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine höhere Lebensqualität in der Stadt Plovdiv (Bulgarien) ein. Die Aktion zielte darauf ab, die Stadtverwaltung Plovdiv sowohl im aktiven Umweltschutz als auch in der Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt zu unterstützen. Die tatkräftigen Projektmitglieder sowie deren Familien und Bekannte trugen so maßgeblich zur Neugestaltung und dem Umbau von vier Erholungsplätzen verteilt in vier Bezirken der bulgarischen Stadt sowie zur Erneuerung und Verschönerung des Parks im Zentrum des benachbarten Dorfs Tsalapitsa bei. „Auch dieses Jahr haben wir als Unternehmen gezeigt, dass wir unser Engagement für die Gesellschaft wahrnehmen und leben. So eine Aktion benötigt eine gute Vorbereitung und Organisation, die sich aber jedes Jahr aufs Neue lohnt,“ teilten die verantwortlichen Organisatoren der Initiative stolz mit. „In vier öffentlichen Parkanlagen wurden nicht nur 145 Sitzbänke renoviert und lackiert, sondern auch knapp 95 Bäume und 520 Sträucher neu gepflanzt. Mit viel Motivation und Tatkraft haben wir außerdem die Zäune von Kinderspielplätzen über eine Länge von 200 Metern repariert.“, fügte ein Mitglied der Initiative hinzu. Die Geschäftsführung der Liebherr-Hausgeräte Marica EOOD spricht den rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ihren Familien und Freunden ein herzliches Dankeschön für den engagierten Einsatz aus.

Im Jahre 2013 rief die Liebherr-Hausgeräte Marica die heute etablierte und erfolgreiche Initiative „Active Green“ ins Leben. Jährlich finden sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Plovdiv zusammen und tragen mit konstruktiven Ideen zum ortsspezifischen Umweltschutz bei. Das Unternehmen möchte so nicht nur seine gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen, sondern leistet ebenso einen konkreten Beitrag zur Erhaltung der Umwelt. Darüber hinaus engagiert sich Liebherr seit vielen Jahren aktiv in den Themenfeldern Nachhaltigkeit und Energieeffizienz durch ressourcen- und umweltschonende Fertigungsprozesse sowie verbrauchsarme Produkte und Technologien.