Data Protection

Grundsätze der Datenverarbeitung für MyLiebherr und die Liebherr SmartDevice-App (Informationspflichten)

A. Allgemeines

I. Was regelt diese Datenschutzerklärung?

Wir legen größten Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Es ist uns daher wichtig, Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihnen zu welchem Zweck verwenden und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Das MyLiebherr Portal

Das „MyLiebherr Portal“ umfasst Ihre Aktivitäten auf der MyLiebherr Website, insbesondere jedoch nicht abschließend die Nutzung des MyLiebherr Accounts sowie aller sonstigen angebundenen Module. Weitere Informationen zur Abhängigkeit zwischen dem MyLiebherr Portal und dem MyLiebherr Account finden Sie im nachstehenden Absatz „Der MyLiebherr-Account.

Der MyLiebherr-Account

Der „MyLiebherr-Account“ ist Ihr zentrales Benutzerkonto bei der Liebherr-Hausgeräte GmbH. Zur Erstellung eines MyLiebherr-Accounts müssen Sie sich registrieren. Eine Registrierung ist auf dem „MyLiebherr-Portal“ (https://home.myliebherr.com) möglich. Bei Registrierung über das MyLiebherr-Portal erhalten Sie am Ende des Registrierungsprozesses eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Der Bestätigungslink muss von Ihnen angeklickt werden um die Registrierung abzuschließen. Alternativ können Sie sich auch mit Ihren Google-, Facebook- oder Microsoft-Account für den MyLiebherr-Account registrieren (nachfolgend „Social-Login“ genannt). Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Google, Facebook und Microsoft haben. Mit Ihrem MyLiebherr-Account können Sie den Single-Sign-on Dienst der Liebherr-Hausgeräte GmbH (nachfolgend kurz „SSO“ genannt) nutzen. Der SSO ermöglicht es Ihnen, andere an den SSO angeschlossene zugangsbeschränkte digitale Angebote (nachfolgend „Module“ genannt) mit einheitlichen Zugangsdaten zu nutzen. Mit dem SSO können Sie zwischen den Modulen navigieren, ohne dass ein separater Registrierungs- und Anmeldeprozess erforderlich ist. Der SSO übermittelt Ihre im MyLiebherr-Account hinterlegten Daten, die zur Nutzung der jeweiligen Module erforderlich sind, automatisiert an den jeweiligen Anbieter der Module um Ihnen den bestmöglichen Komfort zu bieten. Die Module werden entweder von der Liebherr-Hausgeräte GmbH oder von Tochtergesellschaften der Liebherr-Hausgeräte GmbH betrieben.

Die Liebherr SmartDevice-App

Die Liebherr SmartDevice-App ermöglicht es Ihnen Daten Ihres Liebherr Kühl- und Gefriergerätes zu visualisieren und zu konfigurieren. Zur Nutzung der Liebherr SmartDevice-App ist ein WLAN-fähiges Modul (nachfolgend „SmartDeviceBox“ genannt), ein MyLiebherr-Account und eine Internetverbindung erforderlich. Durch die SmartDeviceBox wird Ihr Liebherr Kühl- und Gefriergerät über einen WLAN-fähigen Router mit dem Internet verbunden. Die SmartDeviceBox kann bei SmartDevice-fähigen Liebherr Kühl- und Gefriergeräten nachgerüstet werden. Bei einigen Liebherr Kühl- und Gefriergeräten ist die SmartDeviceBox bereits integriert. In Kombination mit der SmartDeviceBox ermöglicht es Ihnen die Liebherr SmartDevice-App diverse Funktionen Ihres Liebherr Kühl- und Gefriergerätes, wie etwa die Kühltemperatur, von unterwegs aus zu steuern. Mit der Liebherr SmartDevice-App haben Sie alle wichtigen Alarmmeldungen, wie beispielsweise eine versehentlich offen gelassene Tür direkt im Blick. Die Liebherr SmartDevice-App verfügt über eine Benachrichtigungsfunktion, die Sie beispielsweise erinnert, wenn es Zeit für den nächsten Luftfilterwechsel ist oder das Lüftungsgitter gereinigt werden muss.

II. Was sind personenbezogene Daten und was bedeutet Verarbeitung?

1. „Personenbezogene Daten“ (im Folgenden auch „Daten“ genannt) sind alle Informationen, die über eine natürliche Person etwas aussagen. Personenbezogene Daten sind dabei nicht nur Informationen, die einen direkten Rückschluss auf eine bestimmte Person zulassen (wie beispielsweise der Name oder die E-Mail-Adresse einer Person), sondern auch Informationen mit denen mit entsprechendem Zusatzwissen ein Bezug auf eine bestimmte Person hergestellt werden kann.

2. „Verarbeitung“ meint jegliche Maßnahmen, die mit Ihren personenbezogenen Daten durchgeführt werden (wie beispielsweise das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Verwendung oder das Löschen von Daten).

B. Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung meiner Daten?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Liebherr-Hausgeräte GmbH, Memminger Straße 77-79, 88416 Ochsenhausen, Telefon: +4973529280; Telefax +497352928408; E-Mail: [email protected]

C. Datenverarbeitung in Bezug auf den MyLiebherr-Account und das MyLiebherr Portal

I. Welche Daten erheben wir zu welchen Zwecken?

Bei Aufruf des MyLiebherr-Portals werden durch unseren Webserver insbesondere die folgenden Daten verarbeitet, die wir in so genannten Logfiles speichern:

1. das Datum des Zugriffs auf das MyLiebherr-Portal

2. die Uhrzeit des Zugriffs auf das MyLiebherr-Portal

3. die Internetadresse der Website auf welcher Sie sich zum Zeitpunkt des Aufrufs des MyLiebherr-Portals befunden haben (URL)

4. die von Ihnen über das MyLiebherr-Portal abgerufenen Dateien

5. die an Sie übertragene Datenmenge

6. der von Ihnen verwendete Browsertyp und -version

7. das von Ihnen verwendete Betriebssystem

8. der Domainname Ihres Internet-Zugangsanbieters (beispielsweise Telekom, Vodafone, etc.)

9. Ihre (externe) IP-Adresse

Bei der Registrierung und Nutzung eines MyLiebherr-Accounts über das MyLiebherr-Portal ohne die Verwendung eines Social-Logins verarbeiten wir neben den oben in Ziffern 1-9 genannten Daten, folgende Daten:

10. das Registrierungsdatum

11. Ihre eindeutige Nutzerkennung (UPN)

12. das Datum und die Uhrzeit der letzten erfolgreichen Anmeldung

13. Ihre E-Mail-Adresse

Bei der Registrierung und Nutzung eines MyLiebherr-Accounts über Social-Login, verarbeiten wir zusätzlich zu den oben in Ziffer 1-13 genannten Daten, folgende Daten:

14. Social-Login Identifizierungsmerkmal (sog. Identifier)

Hinweis: Wenn Sie sich mit einem Social-Login von Facebook registrieren oder authentifizieren, übermittelt uns Facebook neben den in Ziffer 13 und 14 aufgelisteten Daten auch Ihren Namen, Vornamen und Ihr Profilbild. Diese Daten werden von uns zu keinem Zweck verarbeitet.

Hinweis: Wenn Sie sich mit einem Social-Login von Google registrieren oder authentifizieren, übermittelt uns Google neben den in Ziffern 13 und 14 genannten Daten auch Ihren Namen, Vornamen und den Link zu Ihrem Google-Plus Profil. Diese Daten werden von uns zu keinem Zweck verarbeitet.

Hinweis: Wenn Sie sich mit einem Social-Login von Microsoft registrieren oder authentifizieren, übermittelt uns Microsoft neben den in Ziffern 13 und 14 genannten Daten auch Ihren Namen und Ihren Vornamen. Diese Daten werden von uns zu keinem Zweck verarbeitet.

Für die optimale Nutzung der an das MyLiebherr-Portal angebundenen Module erheben wir bei Ihnen auf freiwilliger Basis neben den in Ziffern 1-14 genannten Daten, folgende Daten:

15. Ihre bevorzugte Sprache

16. Ihre Anrede

17. Ihre Anschrift

18. Ihre Telefonnummer

19. die Seriennummer Ihres Liebherr Kühl- und Gefriergerätes

20. den Gerätetyp Ihres Liebherr Kühl- und Gefriergerätes

21. die Seriennummer Ihrer SmartDeviceBox

Diese in den Ziffern 1- 21 genannten Daten verarbeiten wir für folgende Zwecke:

1. zum Schutz unseres Webangebots (verwendete Datenkategorien 1-9)

2. zur Registrierung eines MyLiebherr-Accounts über das MyLiebherr-Portal (verwendete Datenkategorien 10-13)

3. zur Registrierung eines MyLiebherr-Accounts über Social-Login (10-14)

4. zur zentralen Verwaltung der Benutzer- und Profildaten für SSO (verwendete Datenkategorien 10-21)

5. zur Nutzung des SSO (verwendete Datenkategorie 11)

6. zur Übermittlung an den jeweiligen Anbieter des von Ihnen gewählten Moduls (verwendete Datenkategorien 13, 15-21)

7. zum Support für Ihren MyLiebherr-Account (verwendete Datenkategorien 1-21)

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU/EWR möglich ist, wenn der jeweilige Anbieter eines Ihrer Module seinen Sitz in einem solchen Land hat. Vor der Übermittlung an einen solchen Anbieter werden wir Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen.

Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

II. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

1. Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) (gilt für Zwecke 2-7)

2. Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) (gilt für Zweck 1)

3. Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) (gilt für Zweck 1)

4. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) (gilt bei einer eventuellen Übermittlung Ihrer Daten in das nicht EU/EWR Ausland für Zweck 6)

Unsere berechtigten Interessen sind:

Verbesserung der Stabilität, Funktionalität und Sicherung des Portals (gilt für Zweck 1)

Wenn wir Ihre Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich in dem Umfang zu dem es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke auch erforderlich ist.

III. An wen und zu welchen Zwecken übermitteln wir welche Kategorien Ihrer Daten?

Wir übermitteln Ihre Daten gegebenenfalls:

1. An die Anbieter der von Ihnen aktiv in Anspruch genommenen Module und eventueller sonstiger Dienste oder Dienstleistungen (Datenkategorien 13, 15-21)

2. An andere Unternehmen der Liebherr-Gruppe, sofern dies zur Anbahnung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages erforderlich ist oder auf unserer Seite ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht und Ihr überwiegendes berechtigtes Interesse dem nicht gegenübersteht; (Datenkategorien 13-21)

3. An den jeweils von Ihnen gewählten Social-Login Anbieter (Datenkategorie 14)

4. An unsere Dienstleister, die wir zur Erreichung der oben genannten Zwecke einsetzen; (Datenkategorien 1-21)

5. An Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts, oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. (Datenkategorien 1-21)

IV. Werden meine Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) ist nur zulässig, (1) soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder (2) sofern die Europäische Kommission entschieden hat, dass in einem Drittstaat ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DSGVO). Hat die Kommission keine solche Entscheidung getroffen, dürfen wir Ihre Daten an Dritte, die sich in einem Drittland befinden nur übermitteln, sofern geeignete Garantien vorhanden sind (z.B. Standarddatenschutzklauseln, die von der Kommission oder der Aufsichtsbehörde in einem bestimmten Verfahren angenommen werden) und die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte sichergestellt wird.

V. Wann löschen oder anonymisieren wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist, sofern Sie nicht wirksam der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben oder Ihre etwaige Einwilligung wirksam widerrufen haben.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden wir die davon betroffenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht speichern müssen. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht prüfen wir, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden Ihre Daten gelöscht.

D. Datenverarbeitung in Bezug auf die Liebherr SmartDevice-App

I. Welche Daten erheben wir zu welchen Zwecken?

Zur Nutzung der Liebherr SmartDevice-App ist ein MyLiebherr-Account erforderlich. Zusätzlich zu den Daten unter C.I. erheben wir bei Ihnen insbesondere folgende Daten:

1. die Gerätedaten Ihres Liebherr Kühl- und Gefriergerätes (Seriennummer, gewählte Bezeichnung, Model und Typ)

2. die Sensorik-Daten Ihres Liebherr Kühl- und Gefriergerätes (Temperatur-Status, Drehzahl des Kompressors, Türöffnungsstatus)

3. die Gerätedaten Ihrer Liebherr SmartDeviceBox (Seriennummer, Modell, Typ, Verbindungsstatus)

4. die technische Konfiguration Ihres Endgerätes (Modell, Hersteller, verwendetes Betriebssystem, Verbindungsstatus)

Diese Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur für folgende Zwecke:

1. Bereitstellen der Funktionen der Liebherr SmartDevice-App (verwendete Datenkategorien 1-4)

2. Fehleranalyse und Verbesserung der App (verwendete Datenkategorien 1-4 und Datenkategorien unter C. I. 1-9)

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

II. Auf welcher rechtlichen Grundlage erheben wir Ihre Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund folgender Rechtsgrundlage(n):

1. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) (gilt für Zweck 2)

2. Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

(gilt für Zweck 1)

Wenn wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich in dem Umfang zu dem es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke auch erforderlich ist.

III. An wen und zu welchen Zwecken übermitteln wir welche Kategorien Ihrer Daten?

Wir übermitteln Ihre Daten gegebenenfalls an:

1. Andere Liebherr Konzerngesellschaften, sofern dies zur Anbahnung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages erforderlich ist oder auf unserer Seite ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht und Ihr überwiegendes berechtigtes Interesse dem nicht gegenübersteht; (Datenkategorie 1-4)

2. An unsere Dienstleister, die wir zur Erreichung der oben genannten Zwecke einsetzen; (Datenkategorien 1-4)

3. Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts, oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. (Datenkategorie 1-4)

IV. Werden meine Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) ist nur zulässig, (1) soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder (2) sofern die Europäische Kommission entschieden hat, dass in einem Drittstaat ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DSGVO). Hat die Kommission keine solche Entscheidung getroffen, dürfen wir Ihre Daten an Dritte, die sich in einem Drittland befinden nur übermitteln, sofern geeignete Garantien vorhanden sind (z.B. Standarddatenschutzklauseln, die von der Kommission oder der Aufsichtsbehörde in einem bestimmten Verfahren angenommen werden) und die Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte sichergestellt wird.

V. Wann löschen oder anonymisieren wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist sofern Sie nicht wirksam der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben oder Ihre etwaige Einwilligung wirksam widerrufen haben.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden wir die davon betroffenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht speichern müssen. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht prüfen wir, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden Ihre Daten gelöscht.

VI. Liebherr SmartDevice-App Skill für Amazon Alexa

Amazon Echo ist eine Hardware von Amazon für die Spracheingabe und Sprachausgabe. Mit Amazon Echo Geräten können Sprachbefehle durch Amazon analysiert, ausgewertet und ausgeführt werden. Amazon Echo Geräte erfordern zur Nutzung ein Amazon Benutzerkonto und können durch das Hinzufügen von so genannten „Skills“ um Schnittstellen für weitere Funktionen erweitert werden. Der Liebherr SmartDevice-App Skill ermöglicht es Ihnen einige Funktionen der Liebherr SmartDevice-App über Ihr Amazon Echo Gerät per Sprache zu steuern. Dazu ist es erforderlich, dass Sie den Liebherr SmartDevice-App Skill in Ihrem Amazon Konto aktivieren und dort Ihren MyLiebherr-Account mit diesem Skill verknüpfen. Durch diese Verknüpfung können von Ihnen gegebene Sprachbefehle von Amazon ausgewertet und über eine anonymisierte digitale Signatur an die Liebherr-SmartDevice-App zur Ausführung gesendet werden. Mit Ausnahme dem Datum, dass Sie über ein Amazon Konto und einen MyLiebherr-Account verfügen werden dabei keine personenbezogenen Daten von uns an Amazon oder von Amazon an uns übermittelt.

VII. Liebherr SmartDevice-App Funktionen für Conrad Connect

Conrad Connect ist ein Dienst der Conrad Connect GmbH, der es Ihnen erlaubt die Funktionen der Liebherr SmartDevice-App mit verschiedenen von Conrad Connect unterstützen smarten Geräten sowie Apps zu verknüpfen. So kann durch ein bestimmtes Ereignis (z.B. Uhrzeit) eine Aktion ausgelöst werden (z.B. Funktion SuperCool aktivieren). Die Nutzung von Conrad Connect erfordert ein Conrad Connect Benutzerkonto und kann durch das Hinzufügen des Herstellers bzw. der Marke um Schnittstellen für weitere Funktionen erweitert werden. Diese Verknüpfung ermöglicht es Ihnen einige Funktionen der Liebherr SmartDevice-App über Conrad Connect zu steuern. Dazu ist es erforderlich, dass Sie die Liebherr SmartDevice-App in Ihrem Conrad Connect Benutzerkonto aktivieren und Ihren MyLiebherr-Account verknüpfen. Mit Ausnahme dem Datum, dass Sie über ein Conrad Connect Benutzerkonto und einen MyLiebherr-Account verfügen werden dabei keine personenbezogenen Daten von uns an Conrad Connect oder von Conrad Connect an uns übermittelt.

VIII. Liebherr SmartDevice-App Trigger für IFTTT

IFTTT ist ein Dienst der IFTTT Inc., der es Ihnen erlaubt die Funktionen der Liebherr SmartDevice-App mit verschiedenen von IFTTT unterstützen Anwendungen zu verknüpfen. So kann durch ein bestimmtes Ereignis (z.B. Betreten der Wohnung) eine Aktion ausgelöst werden (z.B. Funktion Supercool aktivieren). Zur Nutzung von IFTTT ist es erforderlich, dass Sie den Liebherr SmartDevice-App Trigger in Ihrem IFTTT- Konto aktivieren und dort Ihren MyLiebherr-Account mit dem Liebherr SmartDevice-App Trigger verknüpfen. Mit Ausnahme des Datums, dass Sie über ein IFTTT-Konto und einen MyLiebherr-Account verfügen werden dabei keine personenbezogenen Daten von uns an IFTTT Inc. oder von IFTTT Inc. an uns übermittelt.

E. Wie sind meine personenbezogenen Daten gegen den Zugriff Unbefugter und Verlust gesichert?

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Übertragung aller Daten erfolgt verschlüsselt.

F. Cookies und weitere Technologien

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Website setzen wir Cookies und weitere Technologien ein. Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

G. Betroffenenrechte und Beschwerderecht

Sie haben im gesetzlich vorgegeben Rahmen das Recht auf

1. Auskunft über Ihre Daten;

2. Berichtigung unrichtiger Daten und Vervollständigung unvollständiger Daten;

3. Löschung Ihrer Daten, insbesondere, wenn (1) diese für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke nicht mehr notwendig sind, (2) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, (3) Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder (4) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen.

4. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist und Sie anstelle der Löschung die Einschränkung der Nutzung verlangen.

5. Das Recht Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu erwirken, dass Ihre Daten von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung von Ihrem Widerruf unberührt bleibt.

Bei einer Geltendmachung der oben genannten Rechte, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Darüber hinaus besteht für Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

H. Wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Datenschutz

Liebherr-IT Services GmbH

St. Vitus 1

88457 Oberopfingen

[email protected]

Stand: Oktober 2020