10.04.2017 Liebherr präsentiert innovative Ideen auf der Küchenwohntrends 2017 in Salzburg

Mit dem individuellen FrischeCenter können die Geräte für den persönlichen Bedarf flexibel zusammenstellt und kombiniert werden.

Mit dem individuellen FrischeCenter können die Geräte für den persönlichen Bedarf flexibel zusammenstellt und kombiniert werden.

Vom 10. bis 12. Mai stellt Liebherr-Hausgeräte auf der Fachmesse Küchenwohntrends in Salzburg aus. Im Fokus stehen auf dem Liebherr-Messestand die neuen Einbau-Weingeräte mit hochklassigen Fronten aus schwarzem und weißem Glas. Zudem bieten die individuellen FrischeCenter viel Komfort. Dabei handelt es sich um ein völlig neues Side-by-Side-Konzept, bei dem sich Einbaugeräte unterschiedlicher Möbelnischen einfach in der Küche kombinieren lassen – beispielsweise kann eine Kühl-Gefrier-Kombination mit einem weiteren Gefrierschrank ergänzt werden und dazu noch ein Weinschrank eingebaut werden. Ebenfalls Thema auf dem Stand ist die praktische Getränkelagerung. Sie wird zum Beispiel beim Einbaukühlschrank IKF 3510 erstklassig umgesetzt. In diesem Gerät mit stabilem Auszug können selbst ganze Getränkekisten sicher gelagert werden, ohne dass Flaschen ausgeräumt werden müssen.

Mit der neuen Generation der SmartDeviceBox stehen intelligente Lösungen für Liebherr-Kühlgeräte zur Verfügung. Zum Beispiel können Kameras und die Voice Box „MIA“ modular integriert werden. Über diese können Nutzer schnell und bequem Bestands- und Einkaufslisten erstellen. Alle BluPerformance-Geräte können mit der neuen Generation der SmartDeviceBox ausgerüstet werden. Damit bietet Liebherr das breiteste Programm intelligenter Kühl- und Gefriergeräte auf dem Markt.

Liebherr-Hausgeräte hat auf der Küchenwohntrends Stand C 20.